Astrofotografie von Helmut Heinicke

Seit Jahrtausenden haben sich die Menschen mit den Sternen beschäftigt. Heute ist die Astronomie eine vielschichtige Wissenschaft. Aber auch der Amateurastronom kann an den Wundern des Weltalls teilhaben. Vor allem die Fotografie eröffnet völlig neue Sichtweisen und Erlebnisse.


<<   Fehlt links die Navigationsleiste? Hier  klicken


4.10.2022 (neu bearbeitet 18.3.2024)

Die Zwerggalaxie NGC185 in der Kassiopeia ist ein Begleiter der Andromeda-Galaxie, so wie die Magellanschen Wolken Begleiter unserer Milchstzrasse sind.

Die Aufnahme zeigt eine kleine Staubregion nahe des Zentrums (schwarzer Pfeil). Ferner sind viele Kugelsternhaufen, welche zu NGC185 gehören, auf dem Bild zu erkennen (weisse Pfeile). Diese haben eine Helligkeit von nur 16.7 - 19 mag.

APO TEC140 + ASI 6200 MC, L-Filter,
36 x 300 Sek.
Gartensternwarte Nersingen / Bayern


Ein im Oktober 2022 neu entdecktes Objekt in der Galaxie M33, Sternbild Dreieck.
Bezeichnung:
Maa 2   bzw. PNG 133.7 - 31.4

Es wird vermutet, dass es sich um einen Planeraischen Nebel handel, was aber noch nicht bestätigt ist .Dieses Objekt ist ein "Beifang" einer Aufnahme von M33 im Okt. 2023.
Der kreisrunde Nebel erscheint bei mir nur auf den Ha - Aufnahmen. Recherchen im Web haben jedoch ergeben, dass der Nebel in OIII stärker leuchtet.

APO TEC110 FL
ASI 6200 MM und ASI 600 MC
13. + 15.10.2023

Die Aufnahme von M33 mit diesem neuen Objek tbefinden sich   HIER


27.5.2023

Supernova SN 2923 ixf in der Galaxie M101, Grosser Bär, Siehe Pfeil

Die Supernova wurde am 19.5.2023 entdeckt

8 Zoll - Newton + 1,8x Barlow-Optik, F/6,8
ASI 6200 MC Pro (One Shot Color-Camera)


6.4.2023, 12:30 MESZ

Chromosphäre der Sonne im Licht der Wasserstoff-Emissionslinie H-alpha.

Die dunklen länglichen Strukturen auf der Sonnenoberfläche sind Protuberanzen, auf die man von "oben" blickt..

2fach Mosaik

APO-Refraktor TEC110  FL,
4fach-Telezentrik,
Solar Spektrum 0,3 Ä  ASO Ha-Filter,
0,7x Reducer
Kamera: ASI174, je 200/2000 Frames
Gartensternwarte Nersingen/Bayern


30.5.2021

Elliptische Galaxie M87 mit dem "berühmten" Jet, Sternbild Jungfrau, Virgo-Galaxienhaufen

8 Zoll - Newton + 1,8x Barlow-Optik, F/6,8
ASI 6200 MC Pro (One Shot Color-Camera)


Kugelsternhaufen   M3   im Sternbild "Jagdhunde".
Apo-Refraktor TEC140 + Original-Flattener, Kamera ASI 6200 MC Pro

Mit der Maus über das Bild gehen > Ausschnittsvergrösserung

Details siehe HIER


   

   

Ausstellung mit Kurzvorträgen zum 50. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung.

Veranstaltung vom Heidenheimer Astronomieverein am 20.7.2019

Zunehmender Mond, 6 Tage nach Neumond, mit markiertem Landeplatz von Apollo 11 am 20.7.1969.
Ausschnitt aus 15 - Panel - Mosaik; Baader C8-Triband @ F/20, Lu165


Apollo 11 Landeplatz im Mare Tranquillitatis, aufgenommen am 21.6.2018,
Ausschnitt aus 15 - Panel - Mosaik; Baader C8-Triband @ F/20, Lu165


  

Urlaub auf der Astrofarm Kiripotib, Namibia, zusammen mit zwei Astrokollegen aus Heidenheim

Mai / Juni 2019





  

Urlaub auf der Astro-Finca ATHOS, La Palma, Kanarische Inseln
Nov. 2018


Im Juli 2018 war ich mit meiner Frau und zwei Astro-Kollegen in Namibia auf der Astrofarm Kiripotib. Außer Deepsky-Aufnahmen stand noch die Marsopposition auf dem Programm. Dabei habe ich auch noch die günstig stehenden Planeten Jupiter und Saturn aufgenommen. Bei den Jupiter- und Saturn-Aufnahmen war das Seeing ausgesprochen schlecht, weshalb die Leistungsfähigkeit des Meade ACF 10 nicht ausgereizt werden konnte. Bei den Marsaufnahmen war das Seeing dann besser. Leider verhinderte ein globaler Staubsturm auf Mars eine detailreichere Wiedergabe von Oberflächenstrukturen. Dafür sind die Wolkenverdeckten Polkappen sehr gut zu sehen.


  

  
Im Anschluß an die astronomischen Aktivitäten machten wir zusammen noch eine kleine Safari ins Damaraland.

Ein Bildbericht findet sich hier.



Erste Beobachtungserfahrungen mit dem brandneuen Baader C8 - Triband -SC - Teleskop (Vorserien-Model)

Ha - Sonnenbeobachtung

Mondbeobachtung

Erfahrungsbericht

Hersteller Webseite


Partielle Sonnenfinsternis 20.3.2015,
größte Bedeckung von Nersingen / Bayern aus
um 10:37 h MEZ = 70%

Details: auf das Bild klicken


Transit der Internationalen Raumstation (ISS) vor der Sonne
11.5.2011; 13h 09m 30s MESZ;     Beobachtungsort: Küpfendorf / Heidenheim..

Refraktor 75/500mm bei 1125mm Brenweite, LU165
Entfernung der ISS = 405 km; Transitdauer = 0,5 Sek



  Letzte Änderung
28.5. 2024


“Star of Europe Awards - Best Astrophotography Blog 2015"
Zur Publikumswertung: Ich bedanke mich bei Allen recht herzlich, die für meine Webseite gevotet haben! Ihr habt mir ein tolles Ergebnis beschehrt, das mich weiter anspornt.

In Deutschland und Österreich: 2. Platz
In Europa: 10. Platz

  Monitor-Einstellung: Alle 10 Graufelder sollten getrennt sichtbar sein

Photo Copyright: © 2000-2019   Helmut Heinicke; All rights reserved